Site-Suche

Vitaminpräparat "Milgamma". Anweisungen. Injektionen

"Milgamma" ist ein synthetisches Vitaminpräparat, Teil einer Gruppe von Multivitaminen.

Arzneimittel "Milgamma". Anweisungen. Die Injektionen, die eine analgetische Wirkung haben, sind in der Lage, den Blutfluss und die Blutbildung im Körper sowie die Arbeit des menschlichen Nervensystems zu normalisieren.

Sie können das Medikament in jeder Apotheke ohne kaufenVerschreibung eines Arztes. Es wird in Form eines Dragees und einer Injektionslösung mit einer transparenten roten Farbe hergestellt. Jede Ampulle enthält einhundert Milligramm der Vitamine B1 und B6, eintausend Mikrogramm B12 und auch Lidocain - zwanzig Milligramm. Verpackte Ampullen in Konturpaletten von fünf, zehn oder fünfundzwanzig Stücken, die wiederum in Pappkartons verpackt sind. Jede Box kann 1 bis 5 Paletten haben.

"Milgamma" in Ampullen von zwei Milliliternwird intramuskulär verwendet. Im Falle von Exazerbationen sollte eine Injektion täglich eingenommen werden. Wenn sich die Verbesserung verbessert, können die Injektionen auf mehrere Male pro Woche reduziert werden. Dann wird die Behandlung fortgesetzt, wobei das Milgamma-Pellet verwendet wird, das oral nach dem Essen mit viel Flüssigkeit eingenommen werden sollte. Es ist erlaubt, Dragees für vier Wochen zu verwenden - dreimal täglich für ein Stück.

Wie erzählt das an die Droge angefügt"Milgamma" Anweisung, Injektionen werden als Hilfsmittel in der komplexen Behandlung verwendet, die hilft, die Funktionen der Nervenenden wiederherzustellen, und hilft auch, unangenehme Symptome zu beseitigen. Das Medikament ist zur Verwendung bei verschiedenen Erkrankungen des Nervensystems und des Bewegungsapparates indiziert:

  • mit Osteochondrose
  • Gicht
  • Zwischenwirbelbruch
  • mit Rheuma
  • mit verschiedenen Läsionen der Nervenenden
  • diabetische oder alkoholische Neuropathie
  • mit Neuritis und Polyneuritis
  • mit peripherer Parese des Gesichtsnervs
  • Interkostalneuralgie
  • mit verschiedenen Schmerzsyndromen.

Bei Verwendung der Droge "Milgamma" Injektionengelten als die effektivsten für die Behandlung. Schließlich enthält jede Ampulle die optimale Menge an Vitaminen und in den Dosen, die benötigt werden, um den Aufprall zu lenken und eine therapeutische Wirkung zu erzielen.

Kontraindikation für die Verwendung der Droge ist:

  • Intoleranz, alle Komponenten des Arzneimittels (insbesondere Vitamin B)
  • Herzinsuffizienz (besonders in schwerer Form)
  • Dauer der Schwangerschaft und Stillzeit
  • Neugeborene (besonders Kinder, die vor dem Begriff geboren wurden).

Nebenwirkungen von der Verwendung des Medikaments "Milgamma". Anweisungen für die Benennung von Anrufen sind für ihre Manifestation am förderlichsten. Mit der Aufnahme des Milgamma-Pellets sind Nebenwirkungen weniger ausgeprägt, treten jedoch auch in der Form auf:

  • Schwitzen
  • Tachykardie
  • Akne
  • allergische Reaktionen.

Und die Allergie ist eine der häufigstenmanifestierte Nebenwirkungen auf die Verwendung des Medikaments. Es wird in Form von Ausschlägen auf der Haut mit Juckreiz ausgedrückt ausgedrückt, in einigen Fällen kann die Haut beginnen zu schälen.

Nicht weniger wichtige Informationen sind auf der AnwendungVorbereitung "Milgamma" Anweisung. Tatsächlich können die Injektionen und Dragees nicht verordnet werden, wenn bereits in der Behandlung verwendete Medikamente, zu denen Substanzen gehören, die mit dem Medikament nicht kompatibel sind, bereits verwendet werden. Nämlich:

  • Phenobarbital
  • Riboflavin
  • Benzylpenicillin
  • Glukose
  • Metabisulfit
  • Salze von Schwermetallen
  • Stoffe, die Oxidations-Reduktions-Eigenschaften haben.

Halten Sie Milgamma trockenKühle Räume, direkte Sonneneinstrahlung vermeidend. Lagertemperatur sollte 15 Grad nicht überschreiten. Zulässige Haltbarkeit des Medikaments für zwei Jahre, danach kann es nicht mehr verwendet werden.

  • Bewertung:



  • Fügen Sie einen Kommentar hinzu