Site-Suche

Eitrige Angina bei einem Kind: Ursachen, Symptome, Behandlung

Eine Infektionskrankheit gekennzeichnet durchEntzündungsprozess in den Mandeln, Angina genannt. Es kann durch verschiedene Mikroorganismen verursacht werden, aber meistens sind Krankheitserreger Streptokokken und Staphylokokken, die in den Körper gelangen, als ob sie in Kontakt mit kontaminierten Objekten oder Produkten kommen, oder durch Tröpfchen in der Luft. Eitrige Angina in einem Kind passiert, wenn die Blutzirkulation in den Mandeln gestört ist, was zu Schwierigkeiten bei der Versorgung von Gewebe mit Nährstoffen führt. In den Herbst- und Frühjahrsperioden wird meist ein Anstieg der Inzidenz beobachtet.

eitrige Angina bei einem Kind
Eitrige Angina beim Kind: Ursachen

Streptokokken, Staphylokokken und andereBakterien, Pilze und Viren, die Angina erregen, können von innen und außen in den Körper gelangen. Im ersten Fall ist die Pathologie eine Folge von chronischer Karies oder laufende Nase, Zahnfleischerkrankungen. Im zweiten Fall tragen Menschen, die bereits eine Infektion haben, die Infektion. Während des Niesens oder Hustens treten Bakterien in die äußere Umgebung ein. Provozieren die Krankheit bei Kindern können noch Faktoren wie verminderte Immunität, Unterkühlung, eine große Menge an Staub in der Luft.

Eitrige Angina bei Kindern: Arten

Pathologie kann lacunar oder seinfollikulärer Typ. Bei der lacunaren Angina kommt es zu Entzündungen in den Schleimhäuten. Infolge des infektiösen Prozesses und des Absterbens von Geweben sammelt sich dort Eiter an, der dann in Form von gelben Pfropfen aus der Lakune austritt. Bei der follikulären Angina tritt eine Entzündung in den Follikeln der Mandeln auf, auf deren Schleimhaut Eiter bildende Gebilde liegen. Es sollte bemerkt werden, dass die Pathologie gemischt sein kann und sowohl Lakunen als auch Follikel beeinflussen kann.

Symptome von eitrigen Halsschmerzen bei Kindern
Symptome von eitrigen Halsschmerzen bei Kindern

Nach dem Eindringen in den Körper des KindesMikroorganismen beginnen sich schnell zu vermehren. Weniger als eine Woche später erscheinen die ersten Symptome der Krankheit. Sie können früher auftreten, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Eitrige Angina bei einem Kind beginnt mit allgemeiner Schwäche, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Schmerzen in den Gelenken, kleine Schmerzen im Hals, was zu Schluckbeschwerden führt. Buchstäblich ein paar Stunden nach 38-39 Grad steigt die Temperatur, der Schmerz im Hals wird schlimmer und hört nicht einmal in einem Zustand der Ruhe auf. Mandeln, Gaumenbögen, Zunge werden rot, und dann bilden sich auf der Oberfläche der Mandeln Pusteln. Darüber hinaus kann sich eitrige Angina bei einem Kind mit Symptomen wie Halsödem und Schleimhaut des Oropharynx, Schnupfen und Husten, Bauchschmerzen, Hautausschlägen, Augenentzündungen, vergrößerten Lymphknoten manifestieren. Wenn Sie die Behandlung nicht rechtzeitig beginnen oder unangemessen durchführen, können schwerwiegende Folgen auftreten, einschließlich Nephritis, Herzprobleme, Abszess, Sepsis, Rheuma.

wie man eitrige Halsschmerzen heilt
Wie man eitrige Halsschmerzen heilt

Versuchen Sie nicht, die Pathologie der Menschen zu behandeln.bedeutet. Andere, schwerwiegendere Krankheiten können ähnliche Symptome mit Angina haben. Die Selbstmedikation ist mit Komplikationen und sogar mit dem Tod verbunden. Wenn Sie also bei einem Kind eine Tonsillenentzündung bemerken, suchen Sie einen Arzt auf. Wie bereits erwähnt, führt eitrige Mandelentzündung zu Fieber und Schwäche, daher ist Bettruhe während der Behandlung indiziert. Nahrung kann nur so verwendet werden, dass die entzündeten Mandeln nicht verletzt werden: Breie, Kartoffelbrei, Brühen. In großen Mengen sollte eine warme Flüssigkeit trinken: Fruchtgetränke, Tees, Kompotte. Als medikamentöse Therapie werden Antibiotika wie Ampicillin, Penicillin usw. eingesetzt, auch wenn die akuten Symptome verschwinden, sollten die Antibiotika einige Zeit fortgeführt werden, da sonst ein Rückfall des Infektionsprozesses möglich ist.

  • Bewertung:



  • Fügen Sie einen Kommentar hinzu