Site-Suche

Halsschmerzen ohne Fieber. Was ist das?

Jeder hat die Angewohnheit, dass die Halsschmerzen ohne Temperatur nicht isttritt auf. Hier haben wir in den Mund geschaut - und es gibt weiße Razzien auf den Mandeln! Die Temperatur ist normal. Oder ist es immer noch eine Halsentzündung ohne Temperatur? Ein erfahrener Spezialist kann sofort verstehen, was den Überfall auf die Mandeln verursacht hat. Wir werden es auch versuchen.

Angina ohne Temperatur ist selten, soals Erreger dieser Krankheit sind beta-hämolytische Streptokokken oder Staphylokokken (viel seltener), die das Auftreten von Fieber verursachen. Darüber hinaus gibt es Symptome wie Rötung des Rachens, Schluckbeschwerden, Gelenkschmerzen, Schwäche, allgemeines Unwohlsein und Kopfschmerzen. Angina ohne Temperatur wird vor allem in den frühen Stadien der Entwicklung der Krankheit, sowie mit einer ausgeprägten Immunschwäche des Körpers gefunden.

Untersuche die Mandeln sorgfältig: vielleicht ist es kein Überfall, sondern nur ein Überrest von Essen (oft Kefir oder Joghurt). Sie werden verschwinden, wenn Sie ein paar Schluck Wasser trinken. Verletzungen und Verbrennungen des Oropharynx können auch zu Razzien ohne Temperaturanstieg führen. In diesem Fall wird jedoch fibrinöse Plaque gebildet, die die Wundoberfläche verschließt. Bei chronischer Tonsillitis gibt es "eitrige" oder käsige Stöpsel, die bei Angina mit Plaque verwechselt werden können. Sie können auch bei gesunden Menschen auftreten. Pharyngikämie oder Pilzinfektion des Oropharynx kann ohne Temperaturanstieg auftreten. Bei dieser Krankheit ähneln die Überfälle dem Quark. Angina Vincent verläuft meist ohne wesentliche Veränderungen des Allgemeinzustandes des Körpers, lokale Veränderungen sind jedoch sehr pathognomonisch: Einerseits bildet sich ein massiver Film, wenn er entfernt wird, tritt ein blutendes Geschwür auf. Bei Syphilis ist die Angina durch die Bildung eines einseitigen Infiltrats gekennzeichnet, bei dem die Amygdala verdichtet, Erosionen gebildet werden und eine regionale Lymphadenitis auftritt. Aber der Schmerz und das Fieber bei Halsschmerzen mit Syphilis sind nicht charakteristisch. Das Auftreten von aphthous Stomatitis kann Sie täuschen. Aber vergessen Sie nicht, dass Aphthen auf der inneren Oberfläche der Wangen oder auf der Schleimhaut des weichen Gaumens lokalisiert sein können. Schmerzen sind in diesem Fall besonders beim Schlucken sehr bedeutsam. So bestimmen wir zunächst, ob es Angina ist oder nicht.

Zu Beginn der Erkrankung wirkt sich das Oberflächengewebe ausMandeln, da ist Schwellung und Rötung. Es ist dieses Stadium, das am häufigsten ohne Temperatur stattfindet. Diese Angina wird Catarrhal genannt. Es ist auch gekennzeichnet durch Schweiß und Trockenheit im Hals, vergrößerte Lymphknoten. Eitrige Halsschmerzen ohne Temperatur ist eine Seltenheit. Fast immer tritt nur bei Menschen mit tiefer Immunschwäche auf.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie Halsschmerzen ohne Fieber haben- Die Behandlung muss sofort beginnen. Es ist am besten, keine Selbstmedikation zu machen, sondern einen HNO-Arzt zu konsultieren. Er wird Ihnen Antibiotika verschreiben, da die Hauptursache für Angina bakterielle Kontamination ist. Hauptsächlich werden Penicilline und Cephalosporine verwendet. Zusätzlich zu Antibiotika müssen Sie andere Mittel verwenden, um sich schnell zu erholen. Es gibt eine Reihe von Medikamenten in Form von Aerosolen, die speziell für die Halsentzündung (Ingalypt, Colustan, Hexaspase) entwickelt wurden, eine Anzahl - in Form von Tabletten (Falmint, Septotlet, etc.). Die Behandlung wird oft durch Spülen der Kehle mit Lösungen von Kaliumpermanganat, Furacillin, Soda, Kochsalz (ein Löffel auf einem Glas Wasser), Infusionen von Johanniskraut, Salbei, Kamille ergänzt. Die wärmenden Kompressen werden verwendet: Halbalkohol (Verhältnis 1: 1). Die erste Gewebeschicht wird mit der vorbereiteten Lösung befeuchtet und unter dem Kiefer aufgetragen, dann mit einer Polyethylenfolie bedeckt, dann mit Watte und Wollmaterial. Kompressen alle 2-3 Stunden, aber lassen Sie es in der Nacht nicht.

Gesundheit!

  • Bewertung:



  • Fügen Sie einen Kommentar hinzu