Site-Suche

Mikroinsult: Folgen, Symptome und Behandlung

Der Mikroschlag wird als eine scharfe Verletzung charakterisiertin der Blutzirkulation des Gehirns. Symptome davon sind sofort oder innerhalb von 24 Stunden. Die Hauptursache der Krankheit - eine Verletzung des Zustands der Blutgefäße des Gehirns aus vielen Gründen. Ein direkter Schub kann ein Thrombus oder ein scharfer Krampf sein.

Mikroinse Konsequenzen

Mikroinsult ist solch eine Krankheit, wenn es unmöglich ist, sicher zu sagen, wie es das zukünftige Leben einer Person beeinflussen wird. Vielleicht wird alles gut gehen, und vielleicht müssen wir eine Behinderung ausmachen.

Mikroinsult: Symptome und Konsequenzen

Es ist schwer zu bemerken und dementsprechendverhindern. Dies ist ein gefährlicher Mikro-Insult, dessen Folgen und Symptome jeder wissen sollte. Meistens achten die Kopfschmerzen, die das Hauptmerkmal sind, nicht. Zu dieser Zeit werden die Gehirnzellen taub. Wenn das Mikro-Ergebnis nicht erkannt wird, werden die Konsequenzen und die Behandlung sehr ernst sein. Es kann in jedem Alter passieren. Dies sollte mit Vorsicht behandelt werden.

Mikrosymptome und -effekte

Mikroinsult: Folgen

Wahrscheinlich die Option, wenn äußerlich neinFolgen sind nicht sichtbar. Tatsächlich werden die Hirngefäße jedoch geschädigt, was zum Tod oder zu erheblichen Komplikationen des Lebens und der Gesundheit einer Person führen kann. Verminderte Leistung und geistige Aktivität. Die Microinsult-Effekte sind unterschiedlich. Verletzung der Konzentration von Sprache und Aufmerksamkeit, Gedächtnis verschlechtert sich, motorische Aktivität sinkt. Es gibt psychische Störungen, plötzliche Aggressionen, Reizbarkeit, Demenz kann sich entwickeln. Solche Konsequenzen sind am häufigsten bei älteren Menschen, die einen Mikroschlag erlebt haben. Innerhalb von 72 Stunden kann sich eine Krankheit wie ein schwerer ischämischer Schlaganfall mit schwerwiegenden Folgen entwickeln.

Microinsult: Folgen bei Kindern

Mikroeffekt und Behandlung
Bis heute ist diese Krankheit häufig gewordenauch bei Kindern und Jugendlichen. In diesem Fall ist dies hauptsächlich auf Unterernährung zurückzuführen, die Fettleibigkeit, Diabetes und andere endokrine Störungen des Körpers verursacht. Wenn die Mini-Schlaganfälle bei Neugeborenen auftreten, ist es oft die Folgen von angeborenen Herzfehlern oder möglichen Geburtsfehler. Zuvor Kinder mit solchen Diagnosen gestorben, aber jetzt mit dem richtigen Behandlung können ihr Leben so weit wie möglich verlängern, und wenn Sie besonderes Augenmerk auf die körperliche und geistige Entwicklung bezahlen, werden die Jungs nicht mit ihren Kollegen mitzuhalten. Aber ohne angemessene Behandlung und Pflege werden sich die Folgen dieser Krankheit im Laufe des Lebens manifestieren. Mikroinsult bei Kindern im Jugend- und Schulalter ist häufig eine Folge der anfänglich falschen Struktur einiger Hirngefäße. Es kann auch durch entzündliche Prozesse in den Wänden der Blutgefäße ausgelöst werden, und in letzter Zeit häufiger solche Krankheiten und Bedingungen wie Fettleibigkeit, Diabetes, angeborene Herzkrankheit.

  • Bewertung:



  • Fügen Sie einen Kommentar hinzu