Site-Suche

Detensor-Therapie: Beschreibung, Indikationen, Anwendung und Bewertungen

Rückenschmerzen werden auf ein Krankenhausbett außerhalb platziertabhängig von Alter und Lebensstil. Jeder steht dieses Problem mindestens einmal gegenüber. Die Behandlung kann jahrelang dauern oder einen chirurgischen Eingriff erfordern. Dann folgt die Rehabilitation, die auch Zeit, Energie und Finanzen braucht. Selbst Anhänger einer gesunden Lebensweise und Fitness können nicht sicher sein, dass sie das Herausfallen aus der Bandscheibe, die Zwischenwirbelhernie oder das Einklemmen von Nervenenden in der Wirbelsäule vermeiden. Seit kurzem gibt es eine Methode, die die Situation zu ändern verspricht und eine schmerzlose Lösung für viele Probleme mit der Wirbelsäule verspricht.

Probleme bestehender Methoden

Heute gibt es viele Techniken, Apparate fürAusrichtung der Wirbelsäule, die Auswirkungen von Verletzungen, Schmerzlinderung zu reduzieren, aber sie sind für eine begrenzte Zeitspanne und alle Hilfe. Es gibt auch ein anderes Problem: alle Verfahren sind nicht unabhängig durchgeführt wird, erfordert die Beteiligung von medizinischem Personal, ärztlicher Aufsicht.

Der menschliche Faktor wird oft größerProblem als die Krankheit, und die Folgen eines unprofessionellen oder unaufmerksamen Ansatzes können zusätzliches Trauma bringen. Wie auch immer, der ideale Weg, um Probleme mit Rückenschmerzen schmerzfrei zu lösen, nein.

Detektoren Therapie Indikationen

Der Erfinder

Es gibt Methoden, mit denen der Staat sein kanndeutlich verbessern und sogar schmerzhafte Schmerzen loswerden. Einer von ihnen gewinnt an Popularität und zeigt positive Ergebnisse im Kampf für Gesundheit mit Sicherheit der Verwendung. Detencor-Therapie ist der Name einer neuen Methode zur Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen.

Es wurde von Professor K. entwickelt. Kinlain (Deutschland), der Wunsch zu resultieren, war das eigene Problem des Wissenschaftlers. In den 1970er Jahren erhielt der Wissenschaftler zahlreiche Frakturen der Wirbelsäule, alle Optionen, die er versuchte, um die Folgen von Verletzungen zu mildern, brachten kein signifikantes Ergebnis. Die Situation erforderte eine Lösung, und sie wurde von ihm gefunden. In Forschung und Entwicklung nahm die Ehefrau von Kinlein teil, wodurch eine konstruktive Matratze (Matte) erfunden wurde, die das Schmerzsyndrom beseitigen, den Allgemeinzustand verbessern und die Akkumulation weiterer Komplikationen vermeiden konnte.

Sensortherapie

Beschreibung

Detensor-Therapie ist ein Extrakt der Wirbelsäule,was mit Hilfe eines speziellen Gerätes geschieht, das in jedem Haus sein kann. Mat Detensor ist ein Design aus weichen Lamellen aus geschäumtem Polyurethan. Die Lage der Rippen ist geneigt, die Richtung der Neigung unterscheidet sich von der auf der Matte, wo sich der Lendenbereich befindet.

Auf der Matte liegend fühlt der Patient nichtUnbequem, die Rippen sanft unter dem Einfluss des Gewichts, beginnen sich auseinander zu bewegen, dabei die Wirbelsäule zu ziehen. Diese Ausgleichsmethode ist sparsamer, da sie keine Überlastung der Bänder, der Muskeln, des Schmerzsyndroms zur Folge hat, was bei anderen Methoden der Extension (Unterwasser, mechanisch mit Hilfe eines Schlingensystems, usw.) häufig der Fall ist.

Detencor-Therapie ist eine Technik, die es erlaubtReduzieren Sie das Schmerzsyndrom nach der Operation, ist nützlich bei der Krümmung der Wirbelsäule, verursacht Entspannung der Muskeln entlang des Rückens, Dekompression der Bandscheiben, die zu einer Verringerung der Hernie führt, Beseitigung der Einklemmung von Nervenenden.

Detencor-Therapie, was es ist

Funktionsprinzip

Detensor-Therapie beinhaltet StretchingZwischenwirbelraum auf schonende Art und Weise, dessen Hauptfaktor das Körpergewicht des Patienten ist. Während der Entwicklung der Proben wurden klinische Studien an Patienten mit unterschiedlichen Gewichten durchgeführt. Als Ergebnis wurden Geräte mit drei Grad Rippensteifigkeit für Erwachsene und zwei für Kinder entwickelt.

Um das Prinzip der Methode zu verstehen, lohnt es sichentziffern Sie den Namen selbst - Sensortherapie. Was ist das? In der Übersetzung aus dem Lateinischen bedeutet de - "Rückzug", "Entfernung" und Tensor "stressvoll". Das heißt, die Essenz der Methode ist die Entspannung, die Entspannung von Muskeln und Bändern, was eine therapeutische Wirkung mit sich bringt.

Der Patient wird auf die Matte, den Körper, gelegttritt entlang horizontaler beweglicher Kanten mit einem Grad an Starrheit auf, der es ihnen nicht erlaubt, sich in der horizontalen Ebene zu bilden. Der Intervertebralraum erscheint in den Lumen der Rippen der Matte, unter der Wirkung des Körpergewichts bewegen sich die Rippen in Bewegung und dehnen dabei die Wirbelsäule aus. Der Prozess ist physiologischer Natur, trägt keine travemativen Vorraussetzungen, während die Empfindungen sehr angenehm sind, der Körper entspannt sich schnell.

Detrusemedikation und Kontraindikationen

Hinweise für den Einsatz

Detensor-Therapie-Indikationen und Kontraindikationen haben auch, wie jede Expositionsmethode. Diese Art der Exposition wird bei folgenden Krankheiten nützlich sein:

  • Degenerative Veränderungen in der Struktur der Wirbelsäule (Osteochondrose jede Abteilung).
  • Konstante Spannung der Rückenmuskulatur, Müdigkeit, chronische Erkrankungen, Rückenschmerzen.
  • Intervertebral Hernie (sowohl in Exazerbation, als auch in Remission).
  • Bandscheibenvorfall, strukturelle Störungen.
  • Angeborene und erworbene Krümmung der Wirbelsäule (Skoliose).
  • Frakturen der Wirbelsäule in jeder Abteilung.
  • Allgemeine Muskelspannung, Verengung, resultierend aus Stress, Depression.
  • Pathologien in der Entwicklung der Halswirbelsäule bei Kindern.
  • Migräne und Bronchialasthma.
  • Wundliegen und Vorbeugung ihres Aussehens.
  • Erkrankungen der Wirbelsäule verschiedener Ätiologien (mit Ausnahme der bei Kontraindikationen deklarierten).

Kontraindikationen

Detensor-Therapie ist eine Methode, die eine kleine Anzahl von Kontraindikationen hat. Es ist völlig inakzeptabel für die folgenden Krankheiten:

  • Alle Tumoren (gutartig, bösartig) der Wirbelsäule, Rückenmark in der Phase des Absterbens der Membranen.
  • Frisch erhaltene akute Rückenverletzungen in jeder Abteilung.

Relative Kontraindikationen, bei denen die Senssor-Therapie auf Empfehlung eines Spezialisten ernannt wird:

  • Rheumatische Erkrankungen im akuten Stadium.
  • Einige Arten von Skoliose (alternierend usw.).
  • Einige angeborene Pathologien der Entwicklung der Wirbelsäule.
  • Separate Erkrankungen der Halswirbelsäule (Spondylolisthesis, etc.).
  • Bei Morbus Bechterew wird der Grad der Starrheit der Sensorenmatte gewählt.

In Verbindung mit der nahezu vollständigen Sicherheit der Methodewurde in spezialisierten Einrichtungen - Sanatorien, Kliniken, Krankenhäusern weit verbreitet. Das Kosmonautentrainingszentrum nutzt auch die entspannenden und heilenden Eigenschaften, die eine Behandlung mit dem Detector geben (die oben angegebenen Indikationen). Positive Dynamik wird nach 3-4 Sitzungen beobachtet, von denen jede durchschnittlich 30 Minuten dauert.

therapie Bewertungen

Das Ergebnis der Methode

Detencor-Therapie-Komplex Auswirkungen auf das GanzeOrganismus. Dies liegt an der Verbesserung der Wirbelsäule, es passiert oft, dass die eingeklemmten Nervenenden Schmerzen in jedem Organ simulieren, korrigierte Körperhaltung beseitigt solche Phänomene. Der menschliche Körper in der horizontalen Position wird gestreckt, indem der Zwischenscheibenabstand auf die physiologischen Grenzen erhöht wird. Knorpelgewebe wird wiederhergestellt, erhält eine ausreichende Menge an Feuchtigkeit, Nährstoffe.

Bei regelmäßiger Verwendung von vorgespannten FestplattenSie nehmen die richtige Position ein, sie werden nicht von Muskeln festgeklemmt. Die Zwischenwirbelhernie verschwindet, löst die Nervenwurzeln, das Schmerzsyndrom verschwindet. Sanftes Dehnen unter seinem eigenen Gewicht entspannt die Muskeln, die Wirbelsäule wird entladen und nimmt die natürliche Struktur und Position ein, verbessert die Versorgung des Gewebes mit Blut und als Ergebnis findet Regeneration statt. Längerer Gebrauch von Sensornor-Matte stabilisiert den Zustand und verursacht einen anhaltenden Gesundheitseffekt.

Detencore-Therapie für Osteochondrose

Mit Osteochondrose

Eine der häufigsten KrankheitenKnochengewebe - Dystrophie, dh Osteochondrose. Detensor-Therapie für Osteochondrose ist oft in der Physiotherapie-Komplex der Behandlung der Krankheit sowie in der postoperativen Rehabilitationsphase enthalten. Die Anwendung der Methode wird durch eine leichte Korrekturwirkung auf die Wirbelsäule, Schmerzlinderung und Verbesserung der Arbeit der meisten inneren Organe bestimmt.

Während der Sitzung bei Patienten mit Osteochondroseverbessert die Lymphdrainage, die Mikrozirkulation von Flüssigkeiten in Weichteilen, erhöht die Elastizität der Bänder, entspannt die Nervenenden - all dies ist eine positive Wirkung, die eine Behandlung mit einem Entspannungsmittel bietet. Was ist es, aus der Sicht des Experten? Eine sichere Methode, die die Grundbehandlung stärken und dem Patienten helfen kann, gesund zu werden.

Detenchertherapie ist ein Auszug der Wirbelsäule

Bewertungen

In vielen spezialisierten Institutionen, wobeschäftigen sich mit den Problemen des Bewegungsapparates, in der Praxis wird eine Sensortherapie eingesetzt. Die Rückmeldung von Patienten mit positiver Bewertung sagt über das Ergebnis nach mehreren Sitzungen aus. Sie behaupten, dass die schmerzhaften Empfindungen, die von der Osteochondrose herrühren, in einigen deutlich zurückgegangen sind und einige vollständig aufgehört haben. Patienten, die an Rückenproblemen litten, aber nach der Erfahrung der Sensorenmatte nicht bei den Spezialisten zu diesem Thema ansprachen, waren mit der wiedergewonnenen Gesundheit zufrieden.

Negative Reaktionen wurden von Personen hinterlassen, die nach dem Eingriff keine Wirkung verspürten und die Angemessenheit dieser Methode in Frage stellten.

  • Bewertung:



  • Fügen Sie einen Kommentar hinzu