Site-Suche

Salpingoophoritis ist eine Entzündung der Eierstöcke

Salpingo-Oophoritis ist ein entzündlicher Prozess in den Anhängern. Die Krankheit wird auch als Adnexitis bezeichnet. Die Krankheit tritt aufgrund einer Infektion auf, die die Anhängsel der Eierstöcke bei Frauen betrifft.

Ursachen

Salpingoophoritis ist
Die Salpingo-Oophoritis ist eine häufig vorkommende KrankheitB. durch Unterkühlung, zB durch längeres Liegen oder Sitzen auf einer kalten Oberfläche. Auch provozieren die Entwicklung der Krankheit kann in der kalten Jahreszeit nass werden.

Erreger des EntzündungsprozessesAdnexitis kann sowohl ein gewöhnlicher Mikroorganismus sein als auch solche, die durch Geschlechtsverkehr übertragen werden. Oft sind es Gonokokken und Chlamydien. Wenn solche Bakterien als Folge einer Infektion das weibliche Fortpflanzungssystem durchdringen, neigen sie zu den Eileitern der Vagina, deren saures Milieu für ihren Lebensunterhalt ungünstig ist. Wo Chlamydien leben, gibt es ein zylindrisches Epithel. Diese Erreger sind gegen die Wirkung des menschlichen Immunsystems ziemlich resistent.

Symptomatologie

Die Salpingo-Oophoritis ist eine Krankheit, deren Symptome sich in der Form äußern:

1. Dumpfer oder starker schmerzender Schmerz im Unterleib einer Frau. Empfindungen neigen dazu, sich im Vorfeld oder während der Menstruation zu verstärken.

Salpingoophoritis Foto
2. Schmerzen zum Zeitpunkt des Koitus oder bei vermindertem sexuellem Verlangen.

3. Verstöße gegen den Menstruationszyklus.

4. Schwäche und Fieber.

Mögliche Komplikationen

Unfruchtbarkeit ist die gefährlichste Komplikationbringt salpingo (Foto, das wie weibliche Fortpflanzungssystem in der Pathologie aussieht, ist, nach rechts). Es ergibt sich durch Läsionen (in dem Prozess der Entzündung) Epithelzellen des Eileiters. Aus diesem Grunde wird eine Abweichung in ihrer Funktion. Die meisten trauriges Ergebnis in diesem Fall - die Narben von Rohr und als Folge, das Brutto-Untauglichkeit für die Konzeption Prozess.

Während dieser Zeit bis zu den Kapseln der EierstöckeSie bekämpfen Entzündungen, das Bindegewebe wächst. Dadurch verdicken und verschließen die Wände. Aus diesem Grund kann die Ovarialkapsel zum Zeitpunkt des Eisprungs nicht reißen und das Ei kommt nicht aus dem Follikel heraus. In diesem Fall ist auch eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Therapie

Salpingo-Oophoritis ist eine Krankheit, die ausschließlich in einem Krankenhaus behandelt wird. Eine kranke Frau muss die Bettruhe einhalten, leichte Kost und Pi essen

wie man Salpingo-Oophoritis behandelt
große Flüssigkeitsmenge.

Wie behandelt man eine Salpingo-Oophoritis, entscheidet der Arztbasierend auf klinischer Präsentation und Datenanalyse. Es gibt zwei Arten der Therapie - medikamentös und operativ. Im ersten Fall werden anästhetische, entzündungshemmende und antibakterielle Medikamente eingesetzt. Desensibilisierende und immunstimulierende Medikamente werden zusätzlich verschrieben.

Wenn ein Patient einen Tumor hat, wird auf die chirurgische Behandlung zurückgegriffen. Nach der Operation wird die Therapie mit Entgiftungsmitteln und antibakteriellen Medikamenten durchgeführt.

Es ist strengstens verboten, sich bei Entzündungen der Ovarialanhängsel selbst zu behandeln. Andernfalls können die Folgen schwerwiegend sein.

  • Bewertung:



  • Fügen Sie einen Kommentar hinzu