Site-Suche

Wissen wir, wie Windpocken übertragen werden?

Ärzte schreiben Windpocken oder Windpocken einer Gruppe zu"Kindheit" Krankheiten, weil Normalerweise ist es bei Kindern bis zu 10 Jahren krank. Windpocken werden bei der Kommunikation durch Lufttröpfchen (gegen den Wind) übertragen und sind eine akute Infektionskrankheit. Wenn eines der Kinder an Windpocken erkrankt, erkranken also innerhalb von zwei bis drei Monaten 85-90% der Kinderteams, ob Kindergarten oder Schule, daran. Wenn Windpocken eine Krankheit sind, entwickelt eine Person eine lebenslange Immunität, und wiederholte Infektionen mit diesem Virus sind sehr selten.

Es ist schwer jemanden zu finden, der nicht weiß, wieübertragene Windpocken. Sein offizieller Name "Windpocken" erklärt sich dadurch, dass der Ausschlag äußerlich sehr an eine schreckliche Krankheit erinnert, obwohl er damit nichts zu tun hat. Der Erreger dieser Krankheit ist das Varicella-Zoster-Virus aus der Herpesfamilie. Dieses Virus wird nur durch Tröpfchen aus der Luft übertragen und stirbt, wenn es sich in der Außenumgebung befindet, innerhalb weniger Minuten. Das Problem ist, dass es mit dem Wissen, wie Windpocken übertragen werden, zum richtigen Zeitpunkt unmöglich ist, den Kontakt mit den Trägern der Infektion zu begrenzen. Schließlich wird ein Kind, das an Windpocken erkrankt ist, lange vor dem Zeitpunkt, an dem es einen Ausschlag entwickelt, zu einem Hausierer der Infektion. Der Kontakt hat bereits stattgefunden und der Prozess ist leider weiter gegangen. Und nur 14-16 Tage nach dem Kontakt können erste Anzeichen der Krankheit auftreten.

Die Symptome der Windpockenerkrankung haben die folgenden:

• hohes Fieber tritt auf;

• schlechte Gesundheit, Müdigkeit, Reizbarkeit;

• es fehlt Appetit;

• Kopfschmerzen, Halsschmerzen.

Hautausschläge erscheinen normalerweise für 1-2 Tagespäter als die ersten Anzeichen der Krankheit in Form von roten geschwollenen Flecken. Diese Flecken werden zu Blasen, wenn gerissene Flüssigkeit ausfließt. Nach der Heilung werden die Blasen mit einer trockenen Kruste bedeckt.

Innerhalb von 1-2 Tagen ist der rote Punkt vollständigZwischenstufen von der Blase bis zur trockenen Kruste, aber bei schweren Erkrankungen nimmt die Anzahl solcher Blasen aufgrund neuer Hautausschläge ständig zu. Sie können nicht gepresst oder gekämmt werden. Der Verlauf der Erkrankung wird durch das Eindringen in die gekämmten Wunden einer Hautinfektion verschlimmert, was schließlich zur Bildung von Narben und Narben an der Stelle von Blasen führen kann. Besonders häufig tritt diese Komplikation bei kleinen Kindern auf.

Seltsamerweise schreitet die Krankheit bei Erwachsenen fortIn schwererer Form treten Komplikationen häufiger auf. Besonders gefährlich sind bakterielle Komplikationen wie die Enzephalitis, die zwar in seltenen Fällen tödlich sein können. Windpocken bezieht sich auf Infektionskrankheiten, bei denen es wünschenswert ist, in der Kindheit krank zu werden, damit eine Person Immunität für das Leben entwickelt.

Wir haben oben gesehen, wie Windpocken übertragen werden. Es ist aber auch wissenswert, dass das gleiche Varicella-Zoster-Virus die Ursache der Erkrankung ist, beispielsweise eine Gürtelrose. Und wenn eine Person in der Kindheit Windpocken gehabt hat, wird sie durch Immunität gegen wiederkehrende Krankheiten wie Windpocken, einschließlich Infektionen durch Gürtelrose, geschützt.

Um die Entwicklung von Komplikationen in zu verhindernIn europäischen Ländern empfehlen Ärzte, dass Kinder gegen Windpocken geimpft sind. Impfungen können jedoch keine lebenslange Immunität verleihen. Im Erwachsenenalter kann die Krankheit der Windpocken gefährlicher sein als bei Kindern. In Russland unterstützen Ärzte nicht die Idee, Kinder gegen Windpocken zu impfen. Wenn Sie eine Schwangerschaft für Frauen planen, die noch keine Kindheitsgeschichte hatten, kann die Impfung gegen Windpocken einen guten Dienst leisten, da Komplikationen aufgrund einer Krankheit während der Schwangerschaft die Gesundheit eines ungeborenen Kindes beeinträchtigen können.

Das ist alles, was ich kurz sagen möchte, wie Windpocken übertragen werden und wie man diese Krankheit erkennt.

  • Bewertung:



  • Fügen Sie einen Kommentar hinzu