Site-Suche

Erzengel (Marvel Comics) - mächtige "Unterstützung aus der Luft"

Die Tatsache, dass ein geborener Mensch zum Krabbeln oder Laufen nicht fliegtvielleicht bezweifelte Warren Kenneth Worthington III., während er in der Schule studierte, als er seine schnell wachsenden Flügel unter seiner Kleidung verstecken musste. Nun, er war völlig davon überzeugt, dass es nicht so war, als er Archangel wurde - der Charakter des Universums Marvel, geflügelter Superheld und einer der Schutzzauber von Professor Xavier, erschaffen von Stan Lee und Jack Kirby.

Der erste Flug

Trotz der Tatsache, dass Warren in einer reichen Familie aufgewachsen ist,seine wolkenlose Kindheit kann nicht genannt werden, denn bereits in jungen Jahren begannen seine Flügel zu wachsen. Das Problem war, dass der Typ zur Schule gehen musste, und mit seiner Mutation war der zukünftige Erzengel (Marvel Comics) etwas anders als der Rest der Kinder.

Erzengel Marvel Comics
Das erste Mal konnten die Flügel leicht versteckt werdenunter der Kleidung, aber jeden Tag wuchs ihre Größe nur, und bald gaben sie ihm die Gelegenheit zu fliegen, was sich als sehr nützlich erwies. Im Studentenwohnheim gab es ein Feuer, das Warren zwang, seine Flügel zu spreizen, um die Bewohner des Gebäudes zu retten.

Etwas später hörten die Flügel aufKleider, und Eltern erfuhren von ihnen. Sie konnten die Tatsache nicht akzeptieren, dass ihr Sohn ein Mutant ist, weil in einer ähnlichen Familie aller Arten von Mutationen eine Schande galt. So brachten sie seinen Sohn zu seinem Landsitz, wo er als Diener erzogen wurde, während seine Eltern das Merkmal des Sohns sorgfältig von der Presse verbargen.

Schule der Mutanten

Zum Glück für Warren bemerkte er Professor Charles Xavier. Er bot dem Jungen zusammen mit anderen Mutanten das Training in der Schule an, was nicht nur vom Erzengel (Marvel Comics), sondern auch von seinen Eltern begeistert war.

Engel Marvel Comics
Sie mochten, dass es Warren geben würdesich um den Experten zu kümmern, schließlich hat es ihnen erlaubt, von der Ausbildung des eigenen Sohnes entfernt zu werden. Seitdem wurde der Typ Mitglied der Abteilung "X-Men". Und dort erhielt er den Namen Archangel (obwohl es tatsächlich mehr Namen gab).

Kräfte und Fähigkeiten

Es ist leicht zu erraten, dass der Hauptvorteilgeflügelter Superheld sind seine Flügel, deren Schwung etwa 5 Meter beträgt. Dank ihnen und der spezifischen Form ihres Körpers kann der Erzengel (Engel, der Racheengel) fliegen.

Racheengel
Außerdem hat er eine gut entwickelte Muskulatur,er hat eine ausgezeichnete Sehkraft und sein Atemsystem erlaubt es ihm sogar während eines Fluges mit hoher Geschwindigkeit zu atmen. Außerdem fließt in seinen Adern Blut, das heilende Eigenschaften hat.

Nicht der Erzengel, sondern der Tod

Warren Worthington III kann nicht angerufen werdennegativer Charakter, obwohl sein heller Name gefunden werden kann und dunkle Flecken. In einer der Schlachten wurde der Erzengel (Marvel Comics) schwer verletzt und als er im Krankenhaus war, wurde er seiner Flügel beraubt. Dies beschädigte den Helden sehr, aber die Apokalypse bat ihn, sie zurückzugeben, worauf er sofort einwilligte, ohne zu ahnen, dass dies ein Trick ist.

Warren Kenneth Worthington iii
Als Folge davon wurde er genetisch stark beeinträchtigtVeränderungen - die Haut ist blau geworden und die Flügel sind metallisch und scharf wie ein Rasiermesser. Er begann schneller und höher zu fliegen. Er wurde ein Reiter der Apokalypse namens Tod. Dann änderte sich sein Charakter, er wurde ein rücksichtsloser und blutrünstiger Killer. Später, als es ihm gelang, den Einfluss des Schurken loszuwerden, nahm er an seiner Zerstörung teil.

Auftritt in Fernsehshows

Der Erzengel (Marvel Comics) erscheint indie Zeichentrickserie "X-Men". Es erzählt von seiner Herkunft und davon, wie er sich mit einem bestimmten Wissenschaftler treffen würde, der die Situation mit seiner Mutation korrigieren könnte. Tatsächlich aber entpuppen sich diese Wissenschaftler als die Apokalypse, die einen Superhelden betrügerisch in den Tod verwandelte.

Mehr Warren kann in mehreren Serien gesehen werdendie Zeichentrickserie "The X-Men: Evolution", in der er versucht, Magneto zu rekrutieren. Und auch in der Serie "Wolverine and the X-Men", wo er zuerst ein Engel war und dann ein Erzengel wurde.

Aussehen in Filmen

In dem Film "X-Men: Die letzte Schlacht "Warrens Vater, nachdem er von der schrecklichen Mutation seines Sohnes erfahren hatte, würde ihn heilen. Er schafft es, einen Impfstoff herzustellen, aber in letzter Minute weigert sich der Typ, ihn zu betreten und rennt zur Mutantenschule Charles Xavier. Dort wird er zusammen mit anderen ihm ähnlichen Jugendlichen ausgebildet und nimmt später am Kampf gegen Magneto und die Armee der Bruderschaft der Mutanten teil.

Erzengel Marvel Comics
Der nächste Auftritt des Erzengels geschah im Film"The X-Men: Apocalypse", wo seine Rolle vom britischen Schauspieler Ben Hardy gespielt wurde. Dort nimmt der Held unter Todesdrohung an heimlichen Mutantenkämpfen teil. Während eines der Kämpfe beschädigt der Engel (Marvel Comics) seine Flügel, entkommt aber bald und gelangt zur Apokalypse, die sich dafür entscheidet, sie für seine eigenen Zwecke zu nutzen.

  • Bewertung:



  • Fügen Sie einen Kommentar hinzu