Site-Suche

CVV-Code - Kartenschlüssel, für Betrüger nicht zugänglich

Kauf von Waren in Online-Shops, für die Luft bezahlenBahntickets, Dienstleistungen verschiedener Unternehmen sowie andere online geleistete Zahlungen sind längst zur Norm des Lebens für einen modernen Menschen geworden. Die zunehmende Verbreitung von Internetkäufen geht einher mit einem aktiven Betrugswachstum. Es müssen neue Wege gefunden werden, um Bankkarten vor dem Zugriff von Gratulanten zu schützen. Eine der neuesten Maßnahmen von Zahlungssystemen ist der CVV-Code.

Was ist das "Biest" und wo lebt er?

CVV-Code sind die auf der Rückseite aufgedruckten Schutznummerndie Seite der Plastikkarten der beliebtesten Zahlungssysteme. Es befindet sich auf einem zur Unterschrift bestimmten Streifen und besteht aus drei Zeichen. Diese Zahlen ermöglichen auch, die Risiken für die Einkäufer im Internet zu senken.

CVV-Code

Jedoch haben nicht alle Karten einen solchen Schutz. Schauen wir uns das Beispiel des Visa-Zahlungssystems an. Also, für unbenannte elektronische Karten, können Sie CVV-Code einfach nicht finden. Visa Electron zum Beispiel war ursprünglich für die elektronische Bezahlung von Einkäufen über spezielle Terminals gedacht. In diesem Fall können Sie bestimmen, ob die Transaktion vom Karteninhaber durchgeführt wird (ein Pass ist erforderlich, ein PIN-Code wird eingegeben) oder nicht. Später haben einige Banken begonnen, elektronische Visa-Karten mit CVV-Code auszugeben. Es ist jedoch nicht immer möglich, Einkäufe über das Internet zu tätigen, dies hängt von der ausstellenden Bank ab.

Die Kaufentscheidung hängt von der Verfügbarkeit des CVV-Codes ab

Welche Karten haben einen CVV-Code? Visa Classic und die obige Kategorie müssen unbedingt drei Schutznummern auf der Rückseite enthalten. Sie befinden sich rechts neben der Unterschrift des Eigentümers. Um solche Kartenleistungen oder Waren über das Internet bezahlen zu können, müssen Sie vor Abschluss des Vorgangs den CVV-Code eingeben

CVV-Code

Diese Anforderung ist aufgrund der Tatsache, dass keineDie Visa-Karte ist so konfiguriert, dass die angegebenen Sicherheitsdaten automatisch überprüft werden. Natürlich müssen Sie neben dem CVV-Code auch grundlegende Informationen über die Karte und ihren Inhaber eingeben, nämlich: FII, Kartennummer und Ablaufdatum.

Sei wachsam!

Oft nach dem Abschluss der folgenden Operationen,Der Dienst fordert den CVV-Code nicht erneut an. Zum Beispiel passiert es, wenn Sie Geld im Skype-System übertragen. Daher besteht immer noch das Risiko, die eingegebenen Informationen zu verwenden. Um sich vor Betrügern zu schützen, löschen Sie nach Beendigung des Vorgangs Ihre Daten aus dem Speicher solcher Dienste.

CVV-Code ist nicht nur von Visa, sondern auch von MasterCard,und von American Express. Die Karten der ersten beiden Zahlungssysteme sind in vielerlei Hinsicht ähnlich, einschließlich dieses Codes, der auf der Rückseite des Plastiks drei Ziffern hat. Bei American Express besteht es aus vier Ziffern, die auf der Vorderseite der Karte aufgedruckt sind. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie dieses Zahlungsmittel an öffentlichen Orten verwenden, um zu verhindern, dass Informationen in die Hände von Eindringlingen gelangen.

CVV-Code Visum

Wie sonst können Sie Ihren Online-Einkauf sichern?

Auch ist es möglich zu beraten, für zu verwendenInternet kauft eine separate Karte, das Geld, für das Sie übertragen werden, wenn Sie eine solche Operation durchführen müssen. Den Rest der Zeit wird sie kein Gleichgewicht haben, und der Betrüger kann kein Geld von dort abheben, selbst wenn er sich sehr anstrengt.

Es gibt auch eine spezielle Karte für die Zahlungexklusiv im Internet - Visa Virtual. Informationen über den CVV-Code werden Ihnen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sofort zur Verfügung stehen. Es kann zu einer Ihrer bestehenden Visa-Karten hinzukommen und die Eingabe von Informationen über das Hauptbezahlungs-Tool entfällt.

  • Bewertung:



  • Fügen Sie einen Kommentar hinzu