Site-Suche

Mütterliches Gebet sollte stimmen

Das Gebet ist eine besondere Bedingung einer Person, aberlerne es ist nicht einfach. Es scheint, dass es nichts Schwieriges gibt. Immerhin gibt es jetzt viele Gebetbücher, jemanden öffnen und alles lesen. Aber es stellt sich heraus, dass dies kein Gebet ist.

Muttergebet
Das Gebet redet mit Gott. Nicht alle Zeitgenossen verstehen sogar, wer Gott ist. Viele Menschen sehen Ihn als eine Art soziale Sicherheit oder ein schnelles Reaktionszentrum in kritischen Situationen. Daraus wird jedes Gebet, sei es das Gebet einer Mutter für ein Kind, oder für die Gesundheit von geliebten Menschen, für Arbeit, Prüfungen oder eine Wohnung, zu einer Art ewigem Betteln.

Der Mann betet nicht nur, er verlangt, besteht daraufalleine bin ich mir sicher, dass es genau so sein wird, wie er es sich wünscht! Dies gilt insbesondere dann, wenn das Muttergebet über seine Kinder gehört wird. Aus irgendeinem Grund betrachtet sich eine Frau mit dem unveräußerlichen Recht zu wissen, was das Beste für ihren Sohn oder ihre Tochter ist.

Tatsächlich stellt sich ein Mensch nicht immer vor, dass es für ihn noch besser ist, geschweige denn für sein Kind.

Muttergebetsmacht
Die Geschichte, wie die Mutter von einem bekannt ist.der Verbrecher bat ihn von Gott, als er nur drei Jahre alt war. Das beharrliche Muttergebet für den Sohn wurde gehört, das Kind erholte sich, aber er schenkte der Mutter keine Freude: Er wurde in jungen Jahren für ein Staatsverbrechen gehängt, und sie selbst bedauerte bitterlich, dass sie vor vielen Jahren auf ihr bestanden hatte. Selbst wenn eine Mutter für immer betet, sollte sie sich also besser auf Gottes Willen verlassen.

Das Muttergebet hat ein besonderesMacht vor Gott. Aber nicht, weil Mütter aus irgendeinem Grund besondere Vorteile haben. Nein, nur die Mutter liebt am liebsten völlig selbstlos. Sie lebt um des Kindes willen, erhebt ihn, um erwachsen zu werden, und braucht dafür nichts. So ist mütterliche Liebe im Ideal.

Daher hat das Muttergebet für einen Sohn oder eine Tochter oft eine besondere Kraft in den Augen Gottes.

Aber jedes Gebet zu Gott muss durchdrungen seinDemut. Ja, natürlich hat jeder Mensch Wünsche, und er drückt demütig diese Wünsche gegenüber Gott aus. Daran ist nichts falsch. Genauso ist es nicht falsch, wenn ein Kind einen Elternteil nach einem Spielzeug fragt. Niemand wird das Kind dafür beschuldigen. Aber wenn er anfängt zu schreien und fordern, weinen, dann ist das schon inakzeptabel und strafbar.

Muttergebet für Sohn

Die Kraft des Muttergebets ist in Demut: "Ich will und bete. Aber lass es so sein, wie du es wünschst, Herr. " Wenn wir verstehen, dass der wahre Segen für uns die Erfüllung des Willens Gottes ist, sind die Demut unserer selbst und das Gebet für unsere Bedürfnisse wirklich orthodox.

Das Muttergebet unterstützt undstärkt Kinder. Wenn eine Mutter nicht nach Reichtum und Gesundheit fragt, sondern nach offensichtlichen spirituellen Segnungen, kommt dies ihrem Kind immer zugute. Die Psyche der Menschen, Werte ändern sich im Laufe der Zeit sehr. In jüngerer Zeit wurde das Baby als ein Geschenk von Gott behandelt. Mit mehreren gleichaltrigen Kindern war es für sie leichter, die Tatsache zu akzeptieren, dass einer von ihnen nicht überleben würde. Jetzt ist das Kind ein Idol, das Idol der ganzen Familie, also ist es für eine Mutter einfach unmöglich, die Tatsache zu akzeptieren, dass ihre Interessen in irgendeiner Weise leiden könnten.

Dem Herrn die Sorge um das Schicksal seiner eigenen Kinder anvertrauen und beiseite treten ist eine sehr weise Entscheidung für die meisten Situationen, aber nicht jeder ist dazu in der Lage.

  • Bewertung:



  • Fügen Sie einen Kommentar hinzu